visit the nkrs website
visit the bag website

CH-CRL
0.2.2 - CI build

CH-CRL, published by Bundesamt für Gesundheit BAG. This is not an authorized publication; it is the continuous build for version 0.2.2). This version is based on the current content of https://github.com/ahdis/ch-crl/ and changes regularly. See the Directory of published versions

Home

Introduction

This document specifies the exchange format for cancer registration.
On January 1st 2020 the new National Law on Cancer Registration (NLCR) and the according Ordinance on Cancer Registration (OCR) enters into force. In order to achieve data completeness on a national level, institutions involved in diagnosing or treating cancer are required to report cases of cancer to a cancer registry. For further information on the legal framework, please consult the website of the National Agency for Cancer Registration (NACR) or the website of the Federal Office of Public Health (FOPH, keyword “Krebsregistrierung”, “Enregistrement du cancer”, “Registrazione delle malattie tumorali”).

Scope

  • Profiles - are useful constraints of core FHIR resources and datatypes for cancer registration use
  • Extensions - are FHIR extensions that are added for cancer registration use
  • Terminologies - are defined or referenced code systems and value sets for cancer registration

Use Case

Der nachfolgende Use Case dient der Illustration der Prozesse im Zusammenhang mit der Krebsregistrierung. Im Use Case werden Situationen geschildert, mit welchen die verschiedenen, an der Behandlung eines Patienten beteiligten Gesundheitsfachpersonen im Alltag konfrontiert werden können. Der Use Case deckt die enorme Komplexität der Prozesse im Gesundheitswesen auf. Die übermittelten Informationen sollen einerseits in menschenlesbarer Form zur Verfügung stehen, andererseits sollte das IT-System der Krebsregister diese Informationen elektronisch verarbeiten können.

  • Use Case 1a: Resultate werden als PDF übermittelt
  • Use Case 1b: Resultate werden als strukturierte Daten übermittelt

Erstbesuch bei der Hausärztin

Arztbesuch vom 29. November 2018
Robert Meier, geboren am 27. Januar 1955, kommt mit Beschwerden zu seiner Hausärztin Agnes Bauer. Sie diagnostiziert einen Verdacht auf Darmkrebs und überweist Robert Meier an einen Spezialisten der Abteilung Gastroenterologie im Spital Seeblick für eine Koloskopie.

Besuch beim Gastroenterologen

Arztbesuch vom 1. Dezember 2018
Robert Meier erhält einen Termin auf der Abteilung Gastroenterologie im Spital Seeblick. Der Gastroenterologe führt die Koloskopie durch und entnimmt eine Biopsie vom vermuteten Tumor. Der Gastroenterologe informiert das Krebsregister über die Koloskopie.

Pathologische Untersuchung

Diagnostik vom 2. Dezember 2018
Das Biopsiematerial wird im pathologischen Institut des Spitals Seeblick untersucht. Dabei wird ein Karzinom festgestellt. Das Institut übermittelt das Resultat an die Hausärztin, die Gastroenterologie und das Krebsregister.

Zweitbesuch bei der Hausärztin

Arztbesuch vom 7. Dezember 2018
Robert Meier wird von Agnes Bauer über die Diagnose informiert. Sie informiert ihn über das weitere Vorgehen und informiert ihn, dass seine Daten auch an das Krebsregister (Information des Patienten) gesendet werden. Robert Meier entscheidet sich für eine sofortige Operation und seine Hausärztin vereinbart einen Operationstermin im Spital Seeblick. Agnes Bauer informiert das Krebsregister über das Datum der Patienteninformation und die Diagnose.

Operation

Hospitalisierung vom 14. Dezember 2018
Bei Robert Meier wird im Spital Seeblick eine Hemikolektomie durchgeführt. Das Exzisat wird an das pathologische Institut zur Untersuchung geschickt. Der Abteilungsarzt Hans Egli, als zuständig Ansprechperson des Spitals, informiert das Krebsregister über die Operation.

Pathologische Untersuchung

Diagnostik vom 15. Dezember 2018
Das Exzisionsmaterial wird im pathologischen Institut untersucht. Dabei kann das Karzinom genauer beschrieben werden. Das Institut übermittelt das Resultat an die Hausärztin, die Gastroenterologie und das Krebsregister.

This artefact includes content from SNOMED Clinical Terms® (SNOMED CT®) which is copyright of the International Health Terminology Standards Development Organisation (IHTSDO). Implementers of these artefacts must have the appropriate SNOMED CT Affiliate license - for more information contact http://www.snomed.org/snomed-ct/getsnomed-ct or info@snomed.org.

This artefact includes content from LOINC®. This content LOINC® is copyright © 1995 Regenstrief Institute, Inc. and the LOINC Committee, and available at no cost under the license at http://loinc.org/terms-of-use.